Keramik-Bremsen: Beschreibung, Eigenschaften

Категория: Главная

Die Bremsen müssen immer zuverlässig. Von Ihrem Zustand hängt die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere. Der Mechanismus muss höchsten Belastungen standhalten, Bremsen sollte effektiv unter allen Bedingungen. Doch auch moderne Festplatten-Knoten diese Eigenschaften nicht immer rühmen. Trotz der hohen Leistungsfähigkeit, manchmal sind Sie schlecht erfüllen Ihre Funktionen und Aufgaben in kritischen Situationen. Um Mängel auszugleichen, die in modernen Fahrzeugen verwendet Keramik-Scheiben und Pads. Keramik-Bremsen sind in der Lage, zuverlässig zu funktionieren in allen Bedingungen, und was sehr wichtig ist – bei hohen Temperaturen.

Die Gründe für die Entstehung

Auf dem Markt diese Produkte erscheinen aus zwei Gründen. Der erste Grund ist Asbest, aus dem die Produkte hergestellt werden, und seine Gefahr für den Menschen. Der zweite ist direkt Bremsen. Betrachten wir diese Punkte genauer.

Gefährliche Asbest

Sehr lange Futter haben solches Material, wie Asbest (er war ein wesentlicher Zusatz). Fachleute wissen sehr gut, die negativen Auswirkungen der Stoffe auf die Gesundheit des Menschen und nicht nur. Der wichtigste Faktor ist, dass Asbest ist ein starkes Karzinogen. Ja und die Wirksamkeit des Bremsens Material negativ beeinflusst. Diese Pads sind weniger effizient.

Aus diesem Grund ist in den 80er Jahren in Nordamerika als auch in Europa wurde die aktive Gesellschaft, Aufruf aufgeben Asbest. Pads für KFZ-Bremsen gehörten zu den ersten, die getroffen wurde "антиасбеста".

Perfekte Bremsen

Das Niveau der Lenkbarkeit der wuchs, die Autos wurden immer stärker. Die Fahrer spürten sogar leichte Vibrationen und Beschwerden von der Arbeit Bremssystemen. Nach dem Anstieg der Fahrkomfort, der nächste Schritt war der höhere Anforderungen an die Bremswirkung. Dies führte dazu, dass die Autohersteller begonnen, die Forschungsarbeit in der Entwicklung neuer Rezepturen für Bremsbeläge.

 

Der bremsmechanismus besteht aus drei Elementen. Diese Scheibe, Sattel, Beläge. Im traditionellen Festplatten-inhibitorische Mechanismen der Bremssattel und die Scheibe sind aus Metall. Pads sind aus speziellen металлоасбестовых Mischungen. Beim Bremsen ist die Reibung der Bremsbeläge über die Metall Festplatte, wodurch Wärme entsteht. Es ist die Wärme sehr stark erwärmt und die Bremsbeläge und die Scheibe selbst. Die Erwärmung wirkt sich negativ auf die Bremsleistung. Für geringere Temperaturen Hersteller Belüftete Scheiben. Die Verwendung von Asbest auch leisten können arbeiten unter der Einwirkung der hohen Temperaturen.

Aber in wirklich schweren Bedingungen aller dieser Maßnahmen eindeutig zu wenig. Bei Bedarf besonders Bremsen, Temperaturregimes wird deutlich höher, als es zulässig ist. Hersteller sind die Einführung der neuesten Materialien, die fähig sind gleichermaßen standhalten termperature Belastung, sondern auch die richtige Reibung. So gab es Keramik-Bremsen. Diese Pads auf Pads und Keramikscheiben.

Produktionstechnik

Daten des Produkts sind wie folgt. Unter einem bestimmten Druck wird die Mischung aus Metallspänen mit keramischer Basis. Weiter bekommene Masse gebacken bei hohen Temperaturen. Schließlich ergeben sich die Elemente der Keramik-Bremsen, die eine hohe Temperaturbeständigkeit und andere nützliche Eigenschaften.

Unter den nützlichen Eigenschaften von Keramik-Bremsen unterscheiden können geringe Geräuschentwicklung und Vibrationen im Vergleich zu herkömmlichen metallischen Pendants. Ein weiteres Plus – eine Konstante Reibungskoeffizienten in allen Temperaturbereichen. Darüber hinaus Pads aus Keramik schonend beziehen sich auf die Laufwerke aufgrund des Fehlens der Stahlkomponenten. Statt Eisenhaltige Legierungen Hersteller verwenden Kupfer-Basis.

Modifikation

Jetzt sind verschiedene Modifikationen Bremssystemen aus Keramik. Sie unterscheiden sich in Stil Fahrt ist die Bremse für das aggressive Stadtverkehr, für den Sport, sondern auch für автоэкстрима. Die ersten ideal Fortbewegung in der Stadt und für die normale tägliche Fahrt. Letztere eignen sich für die Montage auf leistungsstarken Fahrzeugen, die Dritten haben einen hohen Preis und für die sportlichen Autos. Keramik-Bremsen sind nicht für den Einsatz in zivilen Autos.

Vorteile und Nachteile

Beginnen Sie mit klaren Vorteilen. Bewertungen sagen, dass durch das neue Material, Bremsbeläge und Scheiben senken неподрессоренную Gewicht und die Belastung auf die Aufhängung. Die Tatsache, dass die Bremse Keramikscheibe deutlich leichter Metall. In dem Prozess der Verringerung der Geschwindigkeit mit Carbon-Keramik-Bremsen fast keine Auswahl Staub - Bewertungen sagen. Erhöht sich der Reibungskoeffizient und die Effizienz bei der Erwärmung. Keramikscheiben haben eine große Lebensdauer, da im Bestand kein Eisen.

Es ist nicht ohne Nachteile. Der größte Nachteil, die Bewertungen weisen darauf hin – das ist der hohe Preis im Vergleich zu herkömmlichen Metall-Maschinen und Verbrauchsmaterialien. Um von Keramik-Bremsen maximale Effizienz zu erhalten, müssen Sie Aufwärmen. Im Laufe der Arbeit wird vielleicht Knarren.

Mythen und Realität

Unter den Autofahrern über diese Bremsen geht eine Menge Mythen. Wir werden versuchen, Sie zu zerstreuen. Es gibt einen starken glauben, dass Keramik-Scheibenbremsen zeigen sich maximal nur auf Sportwagen, denn Sie brauchen das warmlaufen. Auch wird angenommen, dass die Pads sehr aggressiv gegenüber Festplatten. Es ist nicht so. Es gibt Outdoor-Keramik. Es verfügt über hervorragende фрикционными Eigenschaften selbst bei Niedertemperatur-Bremsen. Diese Pads können Sie jeden Tag.

Das folgende Mythos – Keramik darf nur in einem paar mit der gleichen Keramik-Scheibe. Und es ist auch grundlegend falsch. Keramik-Bremsen "Audi" in der Form des Leistens erschien viel früher Discs. Pads perfekt betrieben mit traditionellen Metall-und Arbeitseffizienz sehr hoch.

Weiter einige Besitzer beklagen, dass die Pads töten Laufwerk. Heute ist es schwer zu verfolgen, Woher diese Vorurteile. Aber nach den tausenden von Studien, Experten haben herausgefunden, dass die Keramik-Bremsen BMW Fransen gleichmäßig Laufwerk.

^